Zirkus Salto-Mortale

ZIRKUS IN FINANZIELLER NOT

Das Jahr 2020 stellt viele Existenzen auf die Probe. Auch die 18-köpfige Zirkusfamilie Bügler bekommt die Auswirkungen des Virus zu spüren. Bereits seit 1811 verzaubert die Familie in achter Generation das Publikum mit ihrem kunstvollen Programm aus Akrobatik, Feuershow und anderen spektakulären Einlagen. Selbst die kleinsten Familienmitglieder können es kaum erwarten, in der Manege mitzuwirken. Doch die Krise verursacht immense Engpässe, wodurch die Familie auf Hilfe angewiesen ist.

Ohne Unterstützung kann die Existenz der Familie Bügler und des Zirkusses Salto Mortale, der aktuell in Rangendingen seinen Standort hat, bedroht werden. Nicht nur Geldspenden können der Zirkusfamilie helfen, auch die Versorgung ihrer Tiere muss gewährleistet sein, wodurch sie sich über Sach- und Futterspenden freuen würden. Wir wollen gemeinsam mit deiner Hilfe unterstützen und den Familienzirkus viele weitere Generationen erleben lassen.

 

 

STECKBRIEF

WER GEHÖRT DAZU?

Der Zirkus Salto Mortale besteht aus zwei Familien und insgesamt 20 Personen.

WO STEHT DER ZIRKUS AKTUELL?

In Rangendingen im Zollernalbkreis

WIE LANGE GIBT ES DEN ZIRKUS?

Den Zirkus gibt es schon über 163 Jahre und befindet sich in 8. Generation.

 

 

 

 

40 ZIRKUSTIERE

4 KINDER

16 ERWACHSENE

30 WOHNWÄGEN