Zirkus Frankordi

KEINE AUFTRITTE WEGEN CORONA

Das Zelt ist abgebaut, die geplanten Auftritte sind storniert. Familie Frank, eine 5-köpfige Familie, steht aktuell mit ihren Tieren und dem Wohnwagen in Schwaigern. Die Kinder üben täglich ihre Kunststücke und können es kaum erwarten, diese in Seniorenheimen, Behindertenwerkstätten und weiteren Auftrittsorten einem interessierten Publikum zu präsentieren und diesem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Dieses Jahr waren mehr Auftritte als in den vorherigen Jahren geplant, da 2020 viele Jubiläen hätten stattfinden sollen, bei denen der Zirkus bereits gebucht war. Doch das alles ist vorerst durch die Maßnahmen, welche man aufgrund des Virus treffen musste, auf Eis gelegt. Zirkus zu machen ist für die Familie Frank eine Lebenseinstellung, mit dem einfachen Ziel, Menschen eine Freude zu bereiten. Die Angst, ihre gesamte Existenz als Zirkusfamilie jetzt aufgeben zu müssen, ist enorm. Über jede Hilfe, ob Sach- oder Geldspende, ist die Familie sehr dankbar.

 

STECKBRIEF

WER GEHÖRT DAZU?

Zirkusdirektor Ricardo Frank, seine Frau und 3 Kinder

WO STEHT DER ZIRKUS AKTUELL?

In Schwaigern, circa 10km von Heilbronn entfernt

WIE LANGE GIBT ES DEN ZIRKUS?

Gegründet wurde der Zirkus 1812 in Schwerin. Seit 2009 ist Ricardo Frank selbstständig.

text

 

 

30 TIERE

3 KINDER

2 ERWACHSENE

3 WOHNWÄGEN